Lions Logo

Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Gegründet 1976

Willkommen beim Lions-Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Informationen, Fakten, Aktionen und Projekte

Informieren Sie sich auf dieser Internetseite wer wir sind, was uns motiviert und was wir tun.

Clublogo

Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Club

Wer wir sind, unser Förderverein und über das was wir tun.

Logo Hilfeleistungen

Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Hilfsprojekte

Hier sehen Sie wie wir mit clubeigenen Projekten in der Region helfen.

Unsere Benefizaktionen

Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Benefizaktionen

Helfen Sie uns bitte bei unseren Benefizaktionen

Clublogo

Lions Club Lohr a. Main - Marktheidenfeld

Einladung

Wir laden Sie ein!

Grußwort des Präsidenten

Als Präsident des Lions-Clubs Lohr a. Main - Marktheidenfeld begrüße ich Sie auf unserer Internetseite und lade Sie ein, sich über uns zu informieren. DieBewegung der Lions-Clubs ist die größte Hilfsorganisation der Welt. Als ihre Vertreter in Lohr, Marktheidenfeld und dem LK Main-Spessart ist der Schwerpunkt unserer Arbeit, in unserer Region zu helfen, wenn Mitmenschen in Not geraten. In "Unsere Hilfsprojekte" sehen Sie wie wir in clubeigenen Projekten regional unseren Beitrag leisten.

Darüber hinaus unterstützen wir lokale Hilfsorganisationen, Kindergärten, Schulen und kulturelle Einrichtungen.

Die finanziellen Mittel zur Hilfeleistung beschaffen wir durch Spendeneinnahmen, Verkaufsaktionen und kulturelle Veranstaltungen. Auch Sie können unsere Arbeit durch Ihren persönlichen Beitrag unterstützen.

Ihr Winfried Rauch

Aktuelle Meldungen aus unserem Club

null 29.06.2021: Präsidentschaftsübergabe

29.06.2021: Präsidentschaftsübergabe

Lohr a. Main/Marktheidenfeld | 18. Juli 2021 | Thomas Eisert
v. l. Marco Scherg (Vizepräsident), Frank Riedmann (Sekretär), Winfried Rauch (Präsident), Thomas Eisert (Pastpräsident) |

 

Für den Lions-Club Lohr – Marktheidenfeld hat Winfried Rauch das Amt des Präsidenten 2021/2022 übernommen. In einer Feierstunde erhielt Winfried Rauch vom scheidenden Präsidenten Thomas Eisert die Präsidentennadel. 

In seinem Rückblick betonte Thomas Eisert, dass trotz der schwierigen Umstände in Sachen Hilfeleistungen von Lions „... nichts liegen geblieben ist.“ Es wurden ca. 20.000 € Spenden ausgeschüttet. Das Spektrum war von einem Zuschuss für die Restaurierung der Orgel für die Valentinus-Kapelle, über einen Personenlift für die Lebenshilfe und einen „Kinderbus“ für den Kindergarten St. Pius, weit gespannt. Eisert führte aus, dass es ihm eine besondere Befriedigung ist, dass sein Hauptanliegen – die weitere Etablierung des clubeigenen Projektes „LöwenHilfe@18+“ gelungen ist. Das dafür geplante Budget von 8.000 € wurde fast genau getroffen. Die geleisteten Hilfen waren im wesentlichen Starthilfen unterschiedlichster Art, für Menschen die sich aus einer scheinbar ausweglosen Situation befreien wollten. Alle Spenden blieben in der Region in den Altkreisen Lohr und Marktheidenfeld.

Eine besondere Herausforderung war, trotz des Ausfalls des Lions-Adventskalenders, der eine Haupteinnahmequelle für die Hilfeleistungen ist, Einnahmen zu generieren. Auch das ist mit einem Weinverkauf und einer Patenschaftsaktion gut gelungen. Die Aktionen entstanden in einem kleinen Team dem Rolf-Dieter Amann, Winfried Rauch und Hans-Jürgen Stierle angehörten. Ihnen dankte Eisert ganz besonders für ihren Einsatz. Resümierend sagte er: „Wir mussten in diesem Jahr auf vieles verzichten und improvisieren was unseren Club auszeichnet. Wirklich wichtig ist aber, dass wir bei den Hilfeleistungen keine Abstriche machen mussten.“

Der künftige Lions-Präsident Winfried Rauch stellte in seiner Antrittsrede sein Präsidentenjahr unter das Motto: „Gemeinsam geht mehr“ und strebt die Verjüngung des Clubs durch neue Mitglieder an. Weiter hat er zahlreiche Aktivitäten geplant und verkündete, dass es den beliebten Lions-Adventskalender in diesem Jahr wieder geben wird. Im Lions-Jahr 2021/2022 sind in die Vorstandschaft aufgerückt, Marco Scherg als Vizepräsident und Frank Riedmann als Sekretär.

Gemeinsam ehrten der alte und der neue Präsident zusammen langjährige Mitglieder. Für 45 Jahre: Wolfgang Daniel, Gerhard Gensthaler, Roland Pfister; für 30 Jahre: Karlheinz Widmann; für 20 Jahre: Horst Knauer, Volker Menz, Marcus Staub; für 10 Jahre: Rolf-Dieter Amann und Klaus Bauer.

Alle Clubnachrichten:          
 

... es gibt ihn wieder

Lions-Adventskalender 2021

Lions-Clubs sind die größte Hilfsorganisation der Welt ...

... und wir gehören dazu!

1.580

Lions Clubs in Deutschland

52 Tsd.

Mitglieder in Deutschland

1,4 Mio

Mitglieder weltweit

200

Länder und geographische Gebiete

Wir stehen dahinter ...
Unser Club

Wir stehen dahinter ...

Weiterlesen
Clubeigene Hilfsprojekte und Förderungen
Unsere Hilfsprojekte

Clubeigene Hilfsprojekte und Förderungen

Weiterlesen
Unsere Benefizaktionen
Unsere Benefizaktionen

Unsere Benefizaktionen

Weiterlesen
Spenden
Spenden

Hier können Sie an unseren Club spenden

Weiterlesen